Hauptinhalt

Bahnbrücke BruggBahnbrücke BruggWir starten im Restaurant Gotthard in Brugg bei Kaffee und Gipfeli in den leider verregneten Tag. Nach einem kurzen Fussmarsch zur Eisenbahnbrücke werden wir dort von Herr Tomasi um 10:30 Uhr zur Führung und Begehung der Brücke erwartet. Wir wurden über die Geschichte der alten und neuen Eisenbahnbrücke bestens infomiert.

Als Abschluss des Vormittags ging es wieder zurück ins Rest. Gotthard wo wir ein vorzügliches Mittagessen einnahmen (Kartoffelsuppe, Aargauer Zwetschgenbraten mit Gemüsebeilage und Kartoffelgratin, zum Dessert: in Rotwein eingelegte Zwetschgen mit Vanille-Glacé).

BahnparkBahnparkNach einem weiteren Fussmarsch von 15 Minuten wurden wir um 14:15 Uhr wieder von Herr Tomasi zur Führung durch den Bahnpark erwartet. In zwei Remisen konnten wir Dampflokomotiven verschiedenster Bauart und Werkzeuge aus früheren Eisenbahnzeiten besichtigen und dies unter kundiger Erläuterung durch Herr Tomasi, der selber auf diesen Lokomotiven noch gefahren ist.

BahnparkZum Abschluss dieses interessanten und lehrreichen Tages genossen wir zwischen Dampfrösssern ein Apéro mit Knapperzeug.

Alle Teilnehmer waren vom heutigen Tag begeistert und traten um 17 Uhr den Heimweg an.

Hier die Slide-Shows mit Bildern aufgenommen von Jürg Schuler: