Hauptinhalt

Wer ist Online?

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Logo smartrail40Montag, 30. September 2019 17:30 Uhr IBM Vulkanstrasse

Erinnert Ihr euch noch als die Linie Winterthur-Etzwilen vor 60 Jahren noch mit Dampf betrieben wurde? Oder als die S-Bahn 1986 eingeführt wurde und mit ihr auch der Taktfahrplan? Heute hat sich vieles fundamental geändert im Bahnbetrieb. Da stellt sich natürlich sofort die Frage nach der Zukunft der SBB. Wie sieht der Bahnbetrieb in 20-30 Jahren aus? Fahren die Züge dannzumal ohne Lokführer? Wie dicht wird das bestehende Netz in 20 Jahren betrieben sein? Hält das System diese Verdichtung überhaupt aus?

Frau Dr. Lea Steurs, Senior Projektleiterin smartrail 4.0 SBB, wird uns in ihrem Vortrag «Freie Fahrt für die Digitalisierung mit SmartRail 4.0 – Wie die Bahn der Zukunft fährt» über die Pläne der SBB orientieren.

Smartrail 4.0 ist das gemeinsame Programm der CH-Bahnen für substantielle Fortschritte in folgenden Bereichen:

  • Reduktion der jährlichen Systemkosten in der Bahnproduktion um 450 Mio CHF (nur SBB; Infrastruktur und Fahrzeuge)
  • Erhöhung der technischen Kapazität um 15% bis 30%
  • Erhöhung der Sicherheit, insbesondere beim Rangieren und auf Baustellen
  • Erhöhung der Verfügbarkeit der Sicherungsanlagen
  • Hohe Datenfunk-Kapazität für Kundinnen und Kunden

Wie andere Verkehrsträger muss auch die SBB auf nationale Insellösungen verzichten und darum grosses Gewicht auf internationale Kooperation legen. Im Vortrag werden die wichtigsten Teilprogramme und Ziele des Programms vorgestellt.

In der Pause werden wir wieder eine Zwischenverpflegung geniessen

Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 26. September 2019 an Kurt Bosshard